Fairlight | QUANTUM

 

Die kompakte, voll ausgestattete Audio-Postproduktions-Konsole

 

Mit dem neu vorgestellten QUANTUM-Mischpult präsentiert Fairlight eine kompakte Version seiner erfolgreichen EVO-Mischpultserie. Das QUANTUM-Mischpult richtet sich an Anwender, bei denen der Aufstellungsort begrenzt ist, aber trotzdem alle wichtigen Features der EVO-Serie vorhanden sein sollen. Der attraktive Preis des QUANTUM-Mischpultes ist ein weiterer Anreiz, Produktionen zukünftig auf einem leistungsfähigen Fairlight-Produkt durchzuführen.

 

Bedienoberfläche

Das Fairlight QUANTUM bietet eine leicht zu bedienende und durchdachte Mischpultoberfläche für anspruchsvolle Anwendungen. Es eignet sich für große HD-Audio- und Videoanwendungen mit bis zu 192 Audiospuren. Die Konsole ist sowohl mit 12 als auch mit 24 Kanalzügen erhältlich und zudem mit großen bedienfreundlichen Touch-Screens ausgerüstet.

Die 12-Fader Version kommt in einem nur 1,20 breiten und daher sehr kompakten Konsolenrahmen, die 24-Fader Ausführung benötigt einen 1,70 m breiten Rahmen.

Beide Konfigurationen beinhalten jeweils in der Mitte eine XSTREAM Controller-Sektion inklusive Jog-Rad, in der die einzigartige und patentierte Fairlight Picture Key Technology zu finden ist. Über die 43 Picture Keys können Tastaturbezeichnungen und -funktionen umgeschaltet werden, um die Kontrolloberfläche an die jeweiligen Arbeitsschritte anzupassen.

 

 

Ein großes Display, umgeben von 28 Tasten und 6 Drehreglern, ergänzen die Picture Keys und bieten direkten Zugriff auf Spurauswahl und Bearbeitungsfunktionen wie EQ und Dynamics. Die mittlere Sektion verfügt auch über den Main Control-Room und die Studio-Monitoring Steuerung, Talkback, Joystick für das Panning, benutzerdefinierbare Tasten und bietet zudem Platz für eine Maus.

 

Das Fairlight QUANTUM bietet umfangreiche Funktionen an einem kompakten, intuitiven und ergonomischen Arbeitsplatz in einer solide konstruierten Umgebung. Der große TFT-Touchscreen-Monitor oberhalb des Mittelteils zeigt die Editing-Timeline. Diese kann mit weiteren Ansichten belegt  werden, wie etwa eine Vollbildansicht des Ausgangssignals der On-Board Videospur(en).

 

Die Channel-Sektion hat 12 Fader, die jeweils mit 100mm Motor-Fadern und Auswahl-, Automatisierungs-, Solo- und Stummschaltungstasten bestückt sind. Über jedem Fader befinden sich zwei berührungsempfindliche Drehregler, welche mit verschiedenen Funktionen belegbar sind. Im Standardmodus steuern diese Regler Kanalparameter wie beispielsweise Pan und Trim. Über den Select-Channel-Mode können diese Funktionen angepasst werden, so dass ein zeitgleicher Zugriff auf alle Steuerungen des einzelnen Kanals möglich ist. Funktion, Modus und Werte der Drehregler werden auf einem High-Resolution Farbdisplay dargestellt. Das Display zeigt auch Aussteuerungsanzeigen und verschiedene andere grafische Darstellungen, wie beispielsweise die EQ-Kurve. Ein Überblick über die gesamte Mischung wird oberhalb der Channel-Sektion dargestellt, in der wichtige Informationen für alle Kanäle angezeigt werden, die in dem jeweiligen Projekt gerade aktiv sind.

 

Produktion und Mischung

Mit QUANTUM können auch sehr große Projekte auf eine sehr effiziente Weise verarbeitet werden. Es unterstützt bis zu 192 Tracks mit 230 Kanal-Mix in 72 Bus-Elementen. Die Bus-Elemente können in Standard-Bussen von Mono bis zu 7.1 kombiniert werden, zusätzlich aber auch in anwenderdefinierbaren Bus-Formaten jeder Größe. Alle Kanäle und Busse sind komplett mit 6-Band EQ , Kompressor, Gate/Expander und Limiter ausgestattet. Außerdem werden pro Kanal bis zu 6 VST-Plug-ins  unterstützt.

Eine umfassende Automatisierung von Mischung und Kanalparametern wird durch eine Vielzahl von Touch-Modi, intuitiven Automations-Statusindikatoren, Kurvendarstellungen und Offline-Bearbeitungsfunktionen ermöglicht.

 

Monitoring

Das Dual-Path-Monitoring-System ermöglicht die Source-Auswahl von allen Bussen und bis zu 16 weiteren, benutzerdefinierten externen Quellen (jeweils bis zu 7.1 Konfiguration). Der Control-Room und die Studiosektionen haben jeweils Zugriff auf bis zu 9 Lautsprecher-Sets (ebenfalls jeweils bis zu 7.1 Konfiguration).

 

On-Board Video

Das Fairlight QUANTUM bietet neben den Audio-Tracks auch die Darstellung von zwei Video-Tracks in SD und HD. Es werden alle gängigen Formate unterstützt.


Systemintegration

Eine Auswahl von I/O-Optionen ermöglicht die nahtlose Integration von QUANTUM in die jeweilige nutzerspezifische Infrastruktur. QUANTUM unterstützt Schnittstellen zu den meisten Standard-Servern und Asset-Management-Systemen. Darüber hinaus liest und schreibt QUANTUM eine breite Palette von Medien und EDL File-Formaten, um die heutigen komplexen Workflow-Anwendungen effizient zu unterstützen.