Berlinale

Media Logic stellt als Kooperationspartner der 62. Internationalen Filmfestspiele in Berlin eine speziell konfigurierte DDP-Zentralspeicherlösung von Ardis zur Verfügung

 

Die zentrale Filmverwaltung der Berlinale hat zur Aufgabe, alle digital eingesandten Filme in ein einheitliches Format zu konvertieren. Ingest und Mastering stellen hierbei hohe Anforderungen an eine konstant hohe Datenperformance, vergleichbar zu der eines Postproduktionshauses. Um Performanceprobleme zu vermeiden und den ständig steigenden Leistungsanforderungen des Filmfestivals gerecht zu werden,  fiel die Entscheidung in diesem Jahr auf den leistungsfähigen DDP-Speicher (DynamicDrivePool) von Ardis.