Referenzen | Projekte

 

Media Logic installiert Fairlight Xynergi-System plus 4 XE6-Controller  bei Deutsche Welle TV (DW-TV)

 

Im August diesen Jahres hat Media Logic ein neues Fairlight Xynergi-System plus 4 Xe6 Controller bei der Deutschen Welle TV (DW-TV) installiert. DW-TV hatte während der letzten 12 Jahre zwei Prodigy-Systeme genutzt. Das Upgrade auf die neueste Fairlight-Generation war  für DW-TV letztlich eine klare Entscheidung.

 

"Was wir an den Fairlight-Systemen sehr schätzen, ist die Geschwindigkeit, die Zuverlässigkeit und die einfach zu bedienende Benutzeroberfläche. Wir produzieren zwischen 10 bis 20 Trailern, Berichten und Features am Tag und alle unterliegen einem sehr engen Zeitplan. Ein gutes Beispiel für unsere tägliche Arbeit ist, dass wir innerhalb kürzester Zeit zwischen einer ganzen Reihe von mehrsprachigen Projekten hin- und herspringen müssen, wenn ein Sprecher, in seiner Sprache, verschiedene Berichte kommentieren soll. Das Xynergi-System kann innerhalb von Sekunden Projekte öffnen und schließen, so dass wir fast nahtlos an mehreren Projekten gleichzeitig arbeiten können. Derzeit arbeiten wir noch mit RS-422 gesteuerten Videomaschinen, werden jedoch in Kürze auf bandlosen HD-Betrieb umstellen. Das Xynergi mit seiner offenen Architektur und seiner Fähigkeit, Audio- und HD-Video-Tracks im gleichen Projekt abzuspielen, war für uns definitiv die richtige Investition in diese Richtung." (Jens Scheuter, Tonmeister bei DW-TV)


Die Deutsche Welle DW-TV (www.dw.de) ist ein internationaler Sender in Deutschland, dessen Radio- und TV-Programme weltweit empfangen werden können. Das Xynergi-System wird in der OAP-Abteilung (On Air Promotion) von DW-TV verwendet, die für die Aufnahme von mehrsprachigen Kommentaren, Sounddesign und die Tonmischung von Trailern und Berichten zuständig ist.

 

2012.DW-TV Xynergi.kl.jpg

Jens Scheuter, Tonmeister bei DW-TV, am Xynergi

 

[August 2012]