Referenzen | Projekte

 

Branche: Hörfunk

Kunde: Hitradio Ö3 - Das Leben ist ein Hit.

Projektzeitraum: Projektbeginn: 11.06.2010 | Projektende: 30.09.2010

 

Projektbeschreibung:

Hitradio Ö3 ist das meistgehörte Radio Österreichs und Teil des öffentlich rechtlichen Rundfunks (ORF). Ö3 erreicht mit den aktuellen Charthits, Pop und Rock aus den 80er- und 90er-Jahren täglich rund 2,8 Millionen HörerInnen. Ö3 ist Österreichs Informations- und Serviceradio. Das Programm und alle angeschlossenen Dienste werden in den Ö3-Studios Heiligenstädterlände 27c, 1190 Wien, einem der modernsten Radiostudios Europas hergestellt.

 

Der tägliche Sendebetrieb in der Tonproduktion des Ö3 stellt außergewöhnlich hohe Anforderungen an die Technik. Bis zu sieben Produzenten arbeiten mit Avid Pro Tools an Jingles, Hörspielen oder Promotions um das Sendelayout zu gestalten. In Pro Tools werden pro Session maximal 100 Spuren gleichzeitig genutzt.

Dabei besteht die Herausforderung, dass die Produzenten an jeder beliebigen Audioworkstation Projekte bearbeiten sollen. Hierfür müssen sie stets Zugriff auf die Soundlibraries haben, ohne sich ständig neu an der Pro Tools Workstation anmelden zu müssen.

 

"Nach einer Demovorführung der DDP-Speichersysteme von Ardis durch Media Logic, wusste ich, dass diese Systeme unsere täglichen Workflows erheblich vereinfachen würden." Felix Konrad, technischer Leiter Ö3

 

Das DDP40D bietet 40TB Speicherplatz. 4TB werden als Pro Tools Workspace in zwei virtuellen DDP-Volumes à 2TB genutzt, 8TB werden für den Final CutPro Video-Workspace verwendet und 4TB dienen einem schnellen Zugriff auf verschiedene Soundlibraries. Weitere 2 TB dienen als Backup und 200GB zum plattformübergreifenden Datenaustausch.

 

"Es ist ein außergewöhnliches Projekt, das individuelle Lösungen fordert. Im direkten Kontakt zu Ardis und Media Logic konnten unsere Wünsche kurzfristig in das System eingearbeitet werden. Die größte Herausforderung bestand in dem Wunsch, ohne Log-In und langem Programmstart, von mehreren Arbeitsplätzen an den Projekten arbeiten zu können." Felix Konrad, technischer Leiter Ö3

 

Die einfach zu bedienende Benutzeroberfläche, die individuelle Rechteverwaltung und die Backup-Möglichkeiten überzeugen nicht nur im Audio-, sondern auch im Videobereich. Eine Final Cut Workstation ist bei Ö3 bereits in das DDP-System integriert. Nachdem die Nachfrage nach Videocontent bei Ö3 stetig wächst ist geplant weitere Workstations in das System zu integrieren.

 

Integrierte Hersteller / Produkte:

Ardis | DDP40D

Avid | Pro Tools 8 HD II

Apple | Final Cut Pro

 

2010.Referenzen.HitradioÖ3.ORF.jpg